Aktuelle Urteile

Der BGH hat mit Urteil vom 24.07.2018 — XI ZR139/16 eine Widerrufsbelehrung der Degussa Bank als falsch eingestuft.

Der BGH hat mit Urteil vom 24.07.2018 — XI ZR139/16 eine Widerrufsbelehrung der Degussa Bank als falsch eingestuft.

Die Widerrufsbelehrung der Degussa Bank aus dem Jahre 2008 enthielt u.a. den Passus zu einer “Zwei-Wochen-Frist für die Rückzahlung”. Diese Ausführungen hat der BGH als falsch eingestuft.