Aktuelles

“Achtung, dringend, es geht um Ihr Geld, EUSA AG – Europäische Sachwert AG, Schwäbisch Hall meldet Insolvenz an!

“Achtung, dringend, es geht um Ihr Geld, EUSA AG – Europäische Sachwert AG, Schwäbisch Hall meldet Insolvenz an!

Offensichtlich sieht es schlimmer aus als vermutet!
Bereits seit einigen Wochen haben unsere Spezialisten in der Sache EUSA AG recherchiert, nachdem man uns auf Ungereimtheiten bei den unterjährigen Dividendenzahlungen an die EUSA-Kunden aufmerksam gemacht hat. Kunden, welche vor Jahren Einmalzahlungen an die EUSA AG in Form einer geleistet hatten bekamen die vereinbarten Auszahlungen nicht mehr. In den letzten Wochen haben wir bereits, uns bekannt gewordene Kunden, angeschrieben und mit einem Fragebogen um Mithilfe gebeten. Nun ist eingetreten, was sich durch die Recherchen schon angedeutet hat:

Am 15.05.2015 wurde über das Vermögen der der EUSA – Europäische Sachwert AG beim Amtsgericht Heilbronn das vorläufigeInsolvenzverfahren eröffnet (AZ: 3 IN 198/15 ).

Natürlich stürzen sich nun reichlich Rechtsanwälte über das Internet auf das vermeintlich große Geschäft und wollen eventuell geschädigte Anleger vertreten. Dabei werden oft auch Versprechen gemacht, die man ohne Kenntnis des Sachverhaltes nicht halten kann und so wirft man eventuell vermeidbare Rechtsanwaltshonorare dem eventuell schon verlorenen Geld hinterher.

Unser Tipp: Bevor Sie einen Rechtsanwalt mit der Vertretung Ihrer Interessen beauftragen, der vielleicht keine Hintergrundkenntnisse über den Sachverhalt hat, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, so dass wir Ihnen über die in die Sache involvierten Spezialisten eventuelle Erfolgsaussichten und den aktuellen Sachverhalt darlegen lassen können. Sollten Sie nicht zu den von uns angeschriebenen Kunden gehören, finden Sie hier einen Fragebogen
(Link zum Fragebogen). Diesen senden Sie bitte per Post, per Fax oder per Email an uns und unsere Spezialisten werden sich bei Ihnen melden.

In den letzten Wochen haben wir oftmals von Kunden gehört, dass sie bereits versucht haben über Rechtsanwälte Verträge zu kündigen oder das Geld wieder zurück zahlen zu lassen. Uns ist nicht ein Fall bekannt, in dem dies funktioniert hätte. Meist eben auch weil nicht genügend Hintergrundinformationen zur Verfügung standen. Vermeiden Sie diese Kosten uns unterhalten Sie sich mit Spezialisten, welche selbst recherchiert haben.

Hier nochmals der Link zum Fragebogen oder direkt zu unserer Kontaktseite.

Ihr ATF-Aktionsbund”